Donnerstag, 27. März 2014

We walking on Sunshine... Yeahhheahh

Das hat sich wohl Bea von nEmadA bei ihrem neuesten Werk gedacht.

Fräulein Sommer Jump

Kreiert hat sie einen so tollen Schnitt!! Die Probenähmädels haben sich praktisch überschlagen mit tollen Beispielen!! Mal die kurze Variante mit Taschen, mal die lange Variante ohne Taschen, mal ohne Bindeband... mal mit! Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Und seit ich mit Probenähen fertig bin und meine Große in dem Jumpsuit Fräulein Sommer Jump gesehen habe, habe ich den unbedingten Drang auf Urlaub am Strand! Ohhhh Kopfkino!!!

Aber jetzt will euch mal der Bilderflut überlassen!!




Auf jeden Fall super beweglich und fürs Yoga geeignet. Hier wird gerade die Position herabschauender Hund ausprobiert!



Schnittmuster:
Stoffe:
Jersey Inuit Wal von Lillestoff
Jersey in Gelb


Und, hat jetzt noch jemand Lust auf Sonne, Strand und Meer??

So, jetzt geh ich tagträumen!!!

Liebe Grüße und allen ein sonniges Wochenende!!

Dienstag, 25. März 2014

Machst du mit beim Frühjahrsputz? #4

Mensch, jetzt ist doch schon ein paar Tage der Frühling eingekehrt... Und ich hab es schlichtweg übersehen! Dabei scheint gerade so schön die Sonne ins Nähzimmer!


Ich habe tatsächlich alles abgearbeitet!! Gut, die Hose ist unspektakulär... hab ich nur repariert. Aber das Wolkenkissen und das Utensilo sind fertig geworden. Beides hat sich die Große unter den Nagel gerissen! Es gibt aber nur Fotos vom Wolkenkissen. Das Utensilo ist momentan unauffindbar...


Für schöne Träume! Dabei ist mir eingefallen. Ich habe ja das gleiche Kissen auch für die Kleine mal genäht... allerdings war das glaube ich noch irgendwann letztes Jahr! Da schulde ich euch noch das Bild.


So... das war es dann mit dem Frühjahrsputz! Hat Spaß gemacht. Wir können das Gleiche ja dann nochmal zum Sommeranfang machen, denn in der Zwischenzeit wartet ein 2. Glühlinchen und eine 2. Jacke Emil(y) darauf vernäht zu werden. 

So jetzt noch schnell zu Mella hüpfen :-)

Bis bald,

Montag, 24. März 2014

Kara, die Erste

Was soll ich sagen... als ich das erste Mal diesen Schnitt sah - da war er glaub ich für das Ebook noch nicht mal abfotografiert - hab ich mich schon in den Schnitt verguckt!! Nachdem ich mich dann auch endlich mal getraut hatte meine Lieblingsstreichelstöffchen anzuschneiden, ging es dann recht fix!

Hier das Ergebnis:






Schnittmuster:
Stoffe:
Jersey Pluma blau von Lillestoff
Jersey in Jeansoptik von Lillestoff

Hab ich schonmal erwähnt... die Große liebt Kleider. Eigentlich nähe ich ja liebend gerne Tuniken... aber wenn das große Tochterkind ein Kleid wünscht... so ist ihr Wunsch mir befehl! Ein bisschen zu groß ist ihr die Kara noch, aber sie soll ja schließlich im Sommer noch passen!!

Die Woche ist wieder viel geplant! Schon morgen - hoffe ich - kommt der nächste Post!!

Bis dahin... liebe Grüße

Montag, 17. März 2014

25 - 26 Wochen

Babyglück

26 Wochen Baby sein:

Lieblingsbeschäftigung: Von Mama im Bondolino getragen werden. Sie hat momentan gegen Nachmittag so eine Phase, da will sie nicht mehr schlafen, sondern getragen werden. Sie braucht die Nähe.
Das mag ich gar nicht: Die doofe laufende Nase und den doofen nervenden und aus dem Schlaf reißenden Husten. Irgendwie nimmt es kein Ende mit der doofen Krankheit. Bisher waren wir von 7 Babyschwimmterminen gerade mal bei einem!!
Das ist neu: Die ersten Sitzversuche im Hochstuhl mit Sitzverkleinerer sind erfolgreich gewesen. Sie fühlt sich wohl und das Essen läuft nun etwas sauberer ab.
Lieblingsspielzeug: Die leere Feuchttücherverpackung und alles was man auf den Tisch hauen kann. Hauptsache Krach :-)
Mama- oder Papakind: Immer noch Mamakind.

26 Wochen Mama sein:

Neue Erkenntnisse: Die Beikost läuft sooo gut. Sie verschlingt fast alles. Ob nun selbstgekocht oder aus dem Gläschen. Außerdem hat sie einen richtigen Gewichtsschub gemacht. Seit 1 Monat läuft nun die Beikost und in der Zeit hat sie knapp 600 g zugenommen!
Schreckmoment: -
Dafür fehlt die Zeit: Bügeln :-/ Einmal in der Woche schaffe ich es, dafür ist es aber immer ein Riesenberg. Von der Großen ist der Berg am Größten.
Der glücklichste Moment: Sie quengelt in der Nacht ohne Ende, weil sie nicht schlafen konnte. Ich habe sie rausgenommen und nach 3 Minuten hat sie seelig geschlummert. Kleiner Schmusebär.
Andere glückliche Momente: Treffen auf dem Spielplatz mit einer lieben Freundin und Mama und ihren beiden Mädchen! Wir haben die Sonne genossen, die großen Mädels haben im Sand gespielt, die kleinen Mädels wurden gefüttert und danach waren wir noch eine große Runde spazieren!
Nächte/Schlaf: Weiterhin einmal die Nacht. Vorgestern unterbrochen davon, dass sie urplötzlich das Spucken nach der Flasche angefangen hat und ihr Bett, mein Bett, den Schlafsack, den Schlafanzug... usw. vollgespieen hat. Mal ein tolles Nachtprogramm nachdem keiner mehr schlafen wollte.
Darauf freuen wir uns: Morgen haben wir U5. Mal sehen wie sich die Kleine so macht.

Mehr Babyglück gibt es bei SonnenblumeChaos & QueenPunkelmunkelBunter SchmetterlingsgartenKleiner KlabauterZauberhafte DrachenkinderMama Raupe und vielen mehr...

Sonst noch wer? Bitte melden, ich verlinke gerne.

Montag, 10. März 2014

Der Frühling ist da...

... zumindest fast! Denn wenn man nach draußen schaut, sieht man das die Frühlingsblümchen schon blühen, die Bäume schon knospen, die Vögel schon zwitschern und was liegt da näher, als jetzt auch mit dem Nähen der Frühlingsgarderobe zu beginnen...?!

Das dachte sich auch Bea von nEmadA! Und sie zauberte mal wieder einen wunderschönen Schnitt!!

Die Übergangsjacke Emil(y)!

Sie kann aus fast jedem Material genäht werden... ob jetzt Sweat, Fleece, Jersey, Cord, Taslan oder Softshell! So ist sie ein echt toller Allrounder! Sie kann mit normaler Kapuze oder Zipfelkapuze genäht werden, mit oder ohne Bündchen, mit Kinnschutz oder ohne! Ich sag euch, dass hat so viel Spaß gemacht! Obwohl ich gestehen muss, ich hab noch nie einen Reißverschluss in eine Jacke genäht (nur die die Big Money Bag). Aber ich bin wirklich super zufrieden und die Große ist total stolz auf ihre Jacke. Passend zum Innenfutter der Jacke, habe ich ihr noch eine Mütze genäht! 


Schnitt: 
Material:
Taslan grün
Jersey Eigenproduktion Stoffwelten


Achtung... Bilderflut :-)







Aber jetzt wird weitergetüftelt. Die Große will Kleider ;-)

Ab damit zu Meitlisachen, My Kid Wears und Kiddikram.
Bis bald,


Montag, 3. März 2014

Machst du mit beim Frühjahrsputz? #3

So, nun kommt der Zwischenstand. Auf der Liste stand ja einiges... Manches davon habe ich auch erfolgreich abgearbeitet...


Die Regenbogenbodys und die Fridas sind fertig! Endlich :-)

Ich bin richtig erschrocken. Beide Bodys habe ich zugeschnitten, als die Große noch Bodys getragen hat. Eigentlich waren beide in Größe 86/92 geplant... Mittlerweile trägt sie 104... Nun sind eine 74 und eine 86 drauß geworden. Die werden dann wenigstens der Mini Freude bereiten!

Auch die Fridas habe ich schon im August letzten Jahres zugeschnitten, extra schon aus Nicki. Die Große ist in 62/68 und wird auch von der Mini schon fleißig getragen. Habe sie extra mit Mitwachsbündchen genäht, damit sie auch noch etwas länger passt. Nicht so wie das kleine Exemplar daneben. Die ist nämlich in 50/56 genäht und hat somit nie gepasst. Aber wäre ja trotzdem zu schade zum Wegschmeißen oder?

Jetzt hoffe ich, dass ich den Rest auch noch schaffe bis zum Schluss des Frühjahrsputzes :-D So jetzt hüpfe ich noch schnell zu Mella!! 

Liebe Grüße,

Sonntag, 2. März 2014

24 Wochen

Babyglück

24 Wochen Baby sein:

Lieblingsbeschäftigung: Momentan wird bei allem gemeckert. Selbst wenn sie eigentlich nur ruhig spielend unterm Spielebogen liegt, wird gemeckert... Am Anfang noch lustig anzuhören, aber irgendwann echt nervig :-)
Das mag ich gar nicht: Laute Geräusche! Ich staubsauge, es wird geweint! Ich püriere, es wird geweint. Ich spule gerade neuen Faden auf und stelle etwas schneller, es wird geweint!! Außerdem mag sie es momentan nicht, wenn sie wer anspricht, den sie nicht so kennt. Auch da wird geweint.
Das ist neu: Getreide-Obst-Brei ist soooo lecker. Sie reißt ihren Mund auf das es nicht weiter geht und hat fast alles leer gegessen. Ich hätte nicht gedacht, dass es mit dem Essen auf einmal so schnell geht. Außerdem geht das Drehen mittlerweile nicht nur nach rechts, sondern auch nach links! Ab und an schafft sie es auch wieder auf den Rücken.
Mama- oder Papakind: Immer noch Mamakind.

24 Wochen Mama sein:

Neue Erkenntnisse: Willkommen im 25.-Woche-Schub! Bei uns sind bisher alle Schübe immer in etwa eine Woche früher gekommen. Wie oben schon geschrieben, weint sie momentan öfter bei ihr Unbekannten/m oder Lautem. Man merkt auch sie will mehr, als sie schon kann.
Schreckmoment: -
Dafür fehlt die Zeit: Ich habe für das Nähen momentan immer nur gegrenzt Zeit. Ich habe für mein nächstes Probenähprojekt ganze 5 Tage gebraucht, da ich mal hier 30 Minuten, mal da 10 Minuten... usw. dran gearbeitet habe.
Der glücklichste Moment: Sie liebt es momentan im Bondolino getragen zu werden. Sie guckt dann so interessiert ihre Umgebung an! Das ist toll!
Nächte/Schlaf: Husten raubt uns wieder mal den Schlaf... Hoffe das wird irgendwann besser!!
Darauf freuen wir uns: Wenn der Schub vorbei ist :-D

Mehr Babyglück gibt es bei SonnenblumeChaos & QueenPunkelmunkelBunter SchmetterlingsgartenKleiner KlabauterZauberhafte DrachenkinderMama Raupe und vielen mehr...

Sonst noch wer? Bitte melden, ich verlinke gerne.