Dienstag, 25. Februar 2014

Mama... Meine Puppen frieren!!

Jetzt, wo die Temperaturen gerade steigen und wir mittags teilweise schon die 12 Grad-Marke knacken, kommt die Große daher und meint, dass ihre Puppen frieren. Das haben sie scheinbar den ganzen kalten Winter über nicht :-)

Also hab ich mich, als ich am Samstag - fast - sturmfrei hatte, hingesetzt und nach ein paar Anleitungen im Netz gesucht. Ich bin auch gleich fündig geworden! Schaut mal bei Mamahoch2! Das schöne an Puppenkleidung nähen ist, dass es so wahnsinnig schnell geht!!

Erstmal muss natürlich eine Windel her! Außen aus Nicki Cool Stuff und innen mit Fleece (für den warmen Popo :-) )

Dann natürlich ein Jogger

Und ein paar Mützen



Super Resteverwertung!! 

So jetzt gehts aber wieder ans Schnittmuster ausschneiden! Eine neue Probenährunde ist eingeläutet :-)

Bis bald,

Montag, 24. Februar 2014

23 Wochen

Babyglück

23 Wochen Baby sein:

Lieblingsbeschäftigung: Langsam werden die Füße entdeckt. Jede einzelne wird erstmal berührt und sich dann herzhaft in ihnen festzukrallen.
Das mag ich gar nicht: Wenn wir sie mit der Flasche ärgern... Aber sie ist manchmal so wahnsinnig fixiert auf ihre Flasche, dass sie total das Zappeln anfängt, wenn sie sieht wie wir die Flasche fertigmachen.
Das ist neu: Mein Mann hat ihr gestern ein Löffelbiskuit hingehalten und sie hat es gar nicht mehr hergegeben. Mit dem Essen probieren wir auch viel aus. Die Große wurde noch nach Lehrbuch gefüttert, die Kleine bekommt alles. Sie hat bereits zerdrückte Banane gegessen, außerdem Kürbis, Karotte und von unserer Gemüsesuppe hat sie auch was abbekommen (allerdings haben wir ihren Anteil nicht gewürzt).
Mama- oder Papakind: Immer noch Mamakind. Aber mit Papa wird die ganze Zeit geflirtet.

23 Wochen Mama sein:

Neue Erkenntnisse: Mittlerweile fängt die Mini das Wandern an im Bett. Ich lege sie ganz oben auf dem Rücken liegend hin... nach ein paar Stunden liegt sie verkehrt herum (Kopf ist dann da wo vorher die Füße waren) auf dem Bauch. Um das Ganze ein wenig zu unterbinden, denn sie schläft dann immer sehr unruhig, habe ich das Stillkissen jetzt zur Begrenzung ins Bett gelegt... und sie schläft wieder ruhiger.
Schreckmoment: -
Dafür fehlt die Zeit: Momentan geht es eigentlich. Sie wird langsam "selbstständiger". Wenn ich an der Nähmaschine sitze, lege ich einfach den Spielebogen auf den Boden und dort beschäftigt sie sich dann ein wenig selber. Bis sie wieder das Motzen anfängt, weil sie auf dem Bauch liegend nicht weiter kommt.
Der glücklichste Moment: Einfach jedes Mal wenn sie mich angrinst oder aus dem Lachen nicht mehr rauskommt.
Nächte/Schlaf: Weiterhin so wie immer. Nur die heutige Nacht war mal wieder anders. Sie hatte gestern Abend angefangen wie verrückt zu husten, hab dann ein wenig mit ihr gekuschelt und nach ca. 1 Stunde ist sie wieder eingeschlafen. In der Nacht war sie etwas unruhig, hat aber geschlafen. Die Flasche hat sie dann erst halb 5 bekommen und hat danach nochmal bis 8 Uhr geschlafen.
Darauf freuen wir uns: Heute scheint die Sonne! Das heißt die Große wird mit dem Kinderwagen vom Kindergarten abgeholt! Und der Wetterbericht hat für die restliche Woche fast ähnliches Wetter gemeldet!

Mehr Babyglück gibt es bei SonnenblumeChaos & QueenPunkelmunkelBunter Schmetterlingsgarten, Kleiner Klabauter, Zauberhafte Drachenkinder, Mama Raupe und vielen mehr...

Sonst noch wer? Bitte melden, ich verlinke gerne.

Freitag, 21. Februar 2014

365-Tage-Projekt - Erster Zwischenstand - 2. Reihe fertig

Oh habe ich lange auf mich warten lassen. Eigentlich wollte ich die 2. Reihe schon Anfang Februar fertig haben, aber die Krankheiten der Kinder und meine eigene Schlappheit haben dies nicht zulassen wollen!

Dafür habe ich es nun geschafft. Auch in der 2. Reihe stecken wieder einige Erinnerungen. Ein Babybody ist drinnen gelandet und auch 2 Kindergartenoberteile mussten dran glauben. Der Rest erzählt so ein bisschen die Geschichte, was ich so genäht habe... eine Wimpelkette mit 11 ganz unterschiedlich aussehenden Wimpeln... das Glühlinchen... den B.C. Jogger...

Jetzt hänge ich nur ein wenig bei der 3. Reihe. Ich habe genug Stoffe daheim... ich will mich nur nicht ständig in den Mustern wiederholen... Habt ihr vielleicht eine Idee??

Hier aber mal meine 2. Reihe:


Ich weiß noch nicht, ob ich die Reihen jetzt schon zusammen nähen soll oder erst zum Schluss. Oder wenn ich eine gewisse Anzahl beisammen habe... Ich lasse mich überraschen!

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!!

Liebe Grüße,

Mittwoch, 19. Februar 2014

Probenähen für "Die Monstar's"

Schon wieder ein Probenähergebnis! Diesmal durfte ich das Ebook "Tuch AINA" von "Die MonStar's" testen und nähen.

Bei dem Tuch AINA handelt es sich um ein Halstuch für Erwachsene und Teenies. Es ist total schnell genäht und natürlich super für Anfänger geeignet. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt, denn man kann es wirklich wie wild betüdeln. Es sind 2 Varianten im Ebook enthalten und zwar für ein enganliegendes oder leger sitzendes Halstuch.

Hier mal meine Probenähergebnisse:

Hier habe ich mich für die Variante enganliegend entschieden. Das Tuch ist auf der Vorderseite aus Cord und auf der Hinterseite aus Microfleece! Waaaahnsinnig kuschelig!

Bei der 2. Variante habe ich mich für die legere Trageweise entschieden. Vorderseite Jersey und Rückseite Fleece.

Ihr erhaltet das Tuch ab sofort in ihrem Dawanda-Shop.

Jetzt hole ich mal die Große vom Kindergarten ab, denn nachher gehts zum Kinderturnen!

Bis bald,


Montag, 17. Februar 2014

Glühlinchen ist eingezogen

Als Kristina von LunaJu zum Probenähen aufgerufen hatte, war ich natürlich gleich Feuer und Flamme, denn ihr neuestes Ebook sollte vor allem für die werdenden Mamas, Mamis mit Babys oder Mamis mit Kindern im Schnulleralter interessant sein. Da sind meine 2 Goldschätze ja wie geschaffen. Noch lies sie uns im Dunkeln tappen...

Bis ein kleines Glühwürmchen Licht ins Dunkel brachte...

Glühlinchen!



Es wird geliebt! Gedacht war es für die Mini zum Einschlafen als Schnuffeltuch, da sie immer etwas über den Kopf braucht. Ganz schnell hat auch die Große Bedarf angemeldet und ein 2. Glühlinchen liegt angeschnitten bereit. Wir müssen uns nur noch entscheiden, ob unser 2. Glühlinchen ein Kuscheltier oder ein Wärmkissen wird... Glühlinchen eignet sich auch suuuuuper zum Resteverwerten. Alle Lieblingsstoffe finden ein Plätzchen! Ich kann das Ebook wirklich super empfehlen! 

Ihr erhaltet das Ebook ab heute in Dawanda-Shop von LunaJu! Ein Blick lohnt sich!!

Bis bald,

Machst du mit beim Frühjahrsputz? #2

Und weiter gehts. In den letzten Tagen habe ich einen Korb hergerichtet, in den alle Ufos gelandet sind. Haben sich doch ein paar Sachen angesammelt. In jeder Ecke meines Nähzimmers hat etwas gelegen... Musste sie direkt suchen. Dabei habe ich wenigstens mal wieder Ordnung in mein Stoffregal gebracht.


In meinem Korb liegen nun:

2 Regensbogenbodys, davon muss einer noch komplett angezeichnet, zugeschnitten und genäht werden; der andere braucht nur noch Jerseydruckknöpfe
rundes Utensilo, dass noch genäht werden muss
ein Wolkenkissen, dass noch genäht und befüllt werden muss
2 Fridas, die noch genäht werden müssen

Außerdem habe ich auch kleinere Reparaturarbeiten:
Hose mit Fuß, Bündchen neu festgenähen
Kauf-Pulli der Großen so weit machen, dass der Kopf durchpasst.
Von meinem Mann wird wohl noch die Arbeitshose drauf landen, da diese gekürzt werden muss.

Mal sehen ob ich das alles schaffe. Aber ich bin guter Dinge :-)

Bin mal gespannt, wie hoch die Ufo-Berge der anderen sind.

Bis bald,


P.S.: Morgen gibt es wieder ein Probenähergebnis :-)

22 Wochen

Babyglück

22 Wochen Baby sein:

Lieblingsbeschäftigung: Immer noch drehen. Und den Zeigefinger die ganze Zeit im Mund verkauen!
Das mag ich gar nicht: Nicht in Mamas Arm zu sein.
Das ist neu: Seit gestern wird Brei gemocht. Ein halbes Glas hat sie verputzt. Zum Ende ist sie dann nur etwas motzig geworden. 
Mama- oder Papakind: Immer noch Mamakind. Von Mamas Armen kann man die ganze Welt beobachten.

22 Wochen Mama sein:

Neue Erkenntnisse: Selbst beim größten Krach kann geschlafen werden. Waren nämlich gestern auf einem Faschingsumzug... Eine Geräuschkulisse. Aber sie pennt....
Schreckmoment: Hab mich mit der Mini auf die Waage gestellt. Gerade mal 6 kg... sie will einfach nicht zunehmen...
Dafür fehlt die Zeit: Zum Babyschwimmen zu gehen. Wir haben bisher von 4 Terminen einen geschafft. Und morgen ist schon wieder der Nächste. Nur die Mini ist dank Husten immer noch nicht wirklich fit!
Der glücklichste Moment:
Nächte/Schlaf: Momentan kommt sie bereits Mitternacht und ist dann ab halb 5 quietschend und quakend wach.
Darauf freuen wir uns: Wenn mal wieder alle gesund sind!

Mehr Babyglück gibt es bei SonnenblumeChaos & QueenPunkelmunkelBunter Schmetterlingsgarten und vielen mehr...

Sonst noch wer? Bitte melden, ich verlinke gerne.

Samstag, 15. Februar 2014

Losfee in Aktion

Mit ein bisschen Verspätung... denn gezogen wurde schon heute Nachmittag, nachdem die Prinzessin auf der Erbse ihren Mittagsschlaf abgehalten hatte...

Während sie dies tat, hatte ich wenigstens Zeit, schonmal die Lostöpfe vorzubereiten.





Als erstes wurde vom Lostopf des Nähbibers gezogen...

Gewinnerin des Ebooks "Little Bigfoot" ist

--- Mali-Made ----



Dann wurde auch flott aus dem 2. Lostopf das Los gefischt...


Gewinner eines Wunsch-Ebooks aus dem nEmadschen Onlineshop ist

--- Mulle & Muck ---



Das Lieblingstöpfchen kam als Drittes dran:


Gewinnerin des 10 Euro-Gutscheins aus dem Online-Shop von Fussl & Klex ist

--- AnnL318 ---


(Leider musste das Los etwas leiden bis es hergegeben wurde...)



Zum Schluss kam dann die Ziehung aus dem Töpfchen, in das alle rein durften:

Und... wer kann es lesen??







Gewinner des Überraschungsgewinnes ist

--- CaSaMiLo ---




Ich bitte die Gewinner jetzt, dass ihr euch bis spätestens 22.02.2014 bei mir unter der Email-Adresse: junebugs-creativity@gmx.de meldet. 

Ansonsten wird der jeweilige Gewinn nochmals ausgelost.

An alle anderen, bitte nicht traurig sein. Das war bestimmt nicht die letzte Verlosung.

Nächste Woche gibt es dann nähtechnisch wieder was neues von mir!

Noch einen schönen Sonntag,


Mittwoch, 12. Februar 2014

Machst du mit beim Frühjahrsputz?

Die liebe Mella von Nadel- und Fadensalat hat aufgerufen zum großen Frühjahrsputz. Besiegt euren UFO-Berg!! Beim Frühjahrsputz geht es darum, alle liegen gebliebenen UFOs der letzten Zeit fertig zu nähen!

Da ich heute mal meinen Nähbereich auf Vordermann gebracht habe, sind mir gleich sehr viele UFOs in die Hände gefallen. Was man nicht alles mit Baby am Arm schafft... die Kleine ist nämlich mal wieder krank... Husten, Schnupfen, Fieber... und das alles schlägt ihr auch noch auf den Magen...

Jetzt muss ich dann aber erstmal eine Reihenfolge festlegen, in der alles abgearbeitet werden soll!

Macht ihr auch mit??


Montag, 10. Februar 2014

21 Wochen

Babyglück




21 Wochen Baby sein:

Lieblingsbeschäftigung: Drehen, um die eigene Achse und vom Rücken auf den Bauch. Sehr schön, wenn man die Große badet und die Kleine daneben liegen hat. Man hat dann ständig das Gemecker, weil sie auf die kalten Fliesen gekullert ist... und man sie dann natürlich mit nassen Händen zurück auf die Decke legt... nur um 1 Minute später das ganze Schauspiel wiederholen zu dürfen...
Das mag ich gar nicht: Brei essen. Obwohl es schon besser wird. Am Anfang wurde alles postwendend wieder raus geschoben. Mittlerweile schafft sie schon ein bisschen. Ich denke sie ist eher eine von denen, die das Essen selber erforschen wollen. Denn die Karotte, die ich ihr vor die Nase gehalten habe, wurde erstmal wie wild eingesabbert, genauso wie der Apfel...
Das ist neu: Mal wieder krank... Obwohll dass ist ja nicht neu. Letzte Woche war es ein Tag Fieber (ich schiebe es auf die Zähne), jetzt Husten und Schnupfen.
Mama- oder Papakind: Eindeutig Mamakind. Wenn sie beim Männe schreit und ich sie nehme, ist fast sofort Ruhe!

21 Wochen Mama sein:

Neue Erkenntnisse: Einmal in der Woche schafft die Mini es, tagsüber am Stück 3 Stunden zu schlafen. In der Zeit wird die Wäsche der Woche gebügelt.
Schreckmoment: --
Dafür fehlt die Zeit: --
Der glücklichste Moment: Zu sehen, wie die Kleine sich freut, weil sie es geschafft hat, sich auf den Bauch zu drehen. Sie hat über das gesamte Gesicht gestrahlt.
Nächte/Schlaf: Sie kommt weiterhin einmal in der Nacht.
Darauf freuen wir uns: Bald ist Fasching! Ich selber bin zwar ein Faschingsmuffel, aber für die Große hab ich vor ein Kostüm zu nähen!

Mehr Babyglück gibt es bei SonnenblumeChaos & QueenPunkelmunkelBunter Schmetterlingsgarten und vielen mehr...

Sonst noch wer? Bitte melden, ich verlinke gerne.

Für starke Jungs und coole Mädchen

So beschreibt Bea alias nEmada ihren neuesten Schnitt. B. C Jogger oder genauer gesagt Berlin City Jogger... diesen Schnitt durfte ich für sie in der Größe 98/104 probenähen. Lange war es still bei ihr! Sie hat seit ihrer Ladeneröffnung eine Menge zu tun! Aber eins kann ich versprechen. Der B. C. Jogger wird nicht ihr einziger Streich sein dieses Jahr!! Außerdem soll uns Probenähmädels doch nicht langweilig werden!!

Jetzt mal zu Schnitt. Der B. C. Jogger geht von den Doppelgrößen 74/80 bis 146/152 und lässt sich zahlreiche Varianten nähen. Ob ihr das Oberteil nun als Jacke oder als Pulli oder gar als Hoodie näht, ob mit normaler Kapuze oder Zipfelkapuze, ob mit oder ohne Taschen... das ist ganz eurer Fantasie überlassen. Damit das Outfit komplettiert wird, ist natürlich auch noch das Schnittmuster für eine lässig fallende Hose dabei!

Schnittmuster:
Stoffe:
Stretchjersey Janeas Vögelchen auf rot
rosanes Bündchen
Jersey blau

Ob jetzt zum Sporteln oder einfach nur als Wohlfühlkombi für Zu Hause... der Schnitt ist einsame Spitze! Die nächsten sind schon in Planung. Denn schließlich muss auch die Minimaus eingekleidet werden! Sie hat zwar noch nicht die Größe für die 74/80, aber die Nahtzugabe weggelassen und eine wenig die Länge gekürzt und schon passts! 

Ihr erhaltet den Schnitt ab heute in Beas Dawandashop:

Bildeigentum by nEmada

Zum Schluss noch mein Lieblingsbild von der Großen!

Wieso rumturnen... Kuscheln mit ihrer Lieblingsmaus geht genauso!

In diesem Sinne,

Sonntag, 2. Februar 2014

16 - 20 Wochen Babyglück

Babyglück


20 Wochen Baby sein:

Lieblingsbeschäftigung: In der Früh um 5 (und man kann wirklich die Uhr danach stellen) anfangen zu plappern.
Das mag ich gar nicht: Wenn wir spielen und ich sie dann kurz zum Sitzen hochziehe und dann wieder hinlege, wird lautstark protestiert.
Das ist neu: Seit letzter Woche sind wir beim Babyschwimmen. Sie war super konzentriert! Und hat, obwohl der Kurs genau in ihre Schlafenszeit fällt (17 Uhr - 17:40 Uhr) hat sie überhaupt nicht gequengelt.

20 Wochen Mama sein:

Neue Erkenntnisse: Wenn die ganze Familie krank ist, kann es ganz schön anstrengend werden. Die Mini hatte erst 5 Tage lang Magen-Darm mit allem was dazu gehört... Die Große hat Husten und Schnupfen... Und Mama und Papa schlagen sich noch wacker, aber mit Halsweh und wahrscheinlich bald kommender Erkältung...
Schreckmoment: --
Dafür fehlt die Zeit: Mittlerweile manage ich eigentlich alles recht gut. Zum einen natürlich dadurch, dass die Mini jetzt auch mal unterm Spielebogen liegen bleibt. Natürlich nur, wenn sie mich sieht... aber so werde ich wenigstens mal dazu "verdonnert" ein bisschen Nähen zu können :-)
Der glücklichste Moment: Ich war das zweite Mal, seit beide auf der Welt sind, mal wieder mit Freunden und Bekannten essen. Ich bin 1 Uhr im Bett gelegen und dachte nur so, dass die Mini wahrscheinlich gleich wach wird... aber weit gefehlt. Sie hat bis 5 Uhr durchgeschlafen!
Nächte/Schlaf: Sie kommt weiterhin einmal in der Nacht, die Ausnahme liest man eins oben. Momentan schläft sie zum Glück recht schnell wieder ein.
Darauf freuen wir uns: Auf viele Kleinigkeiten. Freunde besuchen zum Trampolin springen, auf mildes Wetter diese Woche zum Spazieren gehen, aufs Babyschwimmen und Kinderturnen... Und schon ist die Woche wieder um!

Mehr Babyglück gibt es bei SonnenblumeChaos & QueenPunkelmunkelBunter Schmetterlingsgarten und vielen mehr...

Sonst noch wer? Bitte melden, ich verlinke gerne.