Montag, 30. Dezember 2013

15 Wochen

Babyglück


15 Wochen Baby sein:

Lieblingsbeschäftigung: Quengeln, weil das nicht passt, quengeln weil jenes nicht passt. Ansonsten lachen, lachen, lachen!!!
Das mag ich gar nicht: Im wachen Zustand auf dem Bauch liegen ist immer noch doof... und ist auch immer noch das Gleiche.
Das ist neu: Mini ist ja seit jeher eine Bauchschläferin. Allerdings schläft sie mit Moltontuch in den Armen durchaus auch mal auf dem Rücken ein.

15 Wochen Mama sein:

Neue Erkenntnisse: Die Kleine ist so kitzlig! Im Nacken, zwischen den Schulterblättern, an den Füßen sowieso, in den Lenden und jedes Mal, wenn sie dann das Lachen anfängt, bekommt sie sofort Schluckauf davon!
Schreckmoment: Jedes Mal wenn sie sich im Schwall erbricht... und teilweise wird es immer schlimmer! In der Nacht ist es meist besonders schön, denn dann darf man sie komplett neu anziehen... und wer ist dann außer mir auch hellwach :-) ??
Dafür fehlt die Zeit: Ich merke eins, wenn mein Mann daheim ist, schaffe ich viel weniger als wenn er nicht daheim ist... Ich frage mich jedes Mal an was das liegt.
Der glücklichste Moment: Wenn man für jedes Stück sich zum Affen machen (sei es durch Grimassen oder komische Geräusche) mit einem wunderschönen Lachen belohnt zu werden. Zu lustig... wenn die Mini zu viel lacht, bekommt sie Schluckauf!
Nächte/Schlaf: Es geht so... Manchmal dreht man sich im Kreis. Erst will Mini die Flasche, dann schläft sie wieder ein, dann fängt der Mann an zu schnarchen, danach muss man die Mini wieder beruhigen, dann schreit die Große, dann ist die Kleine wieder unruhig... Ach ja, zwischendurch schnarcht der Mann natürlich wieder... Nach solchen Nächten überlege ich wirklich schon, ob ich das nächste Mal nicht einfach schon aufstehe!
Darauf freuen wir uns: Wenn die Mini Silvester hoffentlich verschläft ;-) Bei der Großen werden wir es jetzt nicht mehr vermeiden können, dass sie wach wird. Auf jeden Fall müssen wir noch Ohrenschützer kaufen!

Mehr Babyglück gibt es bei SonnenblumeChaos & QueenPunkelmunkelBunter Schmetterlingsgarten und vielen mehr...

Sonst noch wer? Bitte melden, ich verlinke gerne.

1 Kommentar:

  1. Wir sind schon im nächsten Schub. ich hoffe, der dauert jetzt nicht bis zur 19. Woche. Die letzte 2 Nächte waren die Katastrophe. Und wenn es so weiter geht, dann sitz ich Silvester um Mitternacht im Zwergen-Zimmer und stille und kämpfe mit ihm. Er ist nachts, wenn er wach wird uneimlich "aktiv" und schwer zu bändigen. Da wird heftigst gestrampelt und gefuchtelt beim Stillen.
    Ich komme übrigens auch zu weniger, wenn mein Mann da ist, aber die 6 Wochen mit meinem Mann sind am 2. Januar leider vorbei. Dann muß er wieder arbeiten.
    Guten Rutsch.
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen