Mittwoch, 30. Januar 2013

Schon lange vorgehabt...

... und nun endlich mal Zeit! Seit der Urlaub vorbei ist, bin ich zu nix mehr gekommen. Alles ... fast alles... liegt brach! Dabei wollte ich mich doch schon soooo lange bei einigen Bloggerinnen bedanken!!


Bei Paridae für diesen tollen Gewinn:

Leider habe ich bisher noch nix draus genäht, ich streichel ihn viel lieber!!

Bei Janeas World für diesen tollen Gewinn:

Sind fast alle schon in Benutzung!

Und zu guter Letzt geht ein großer Dank an Anne Svea, die mir mit diesem Gewinn schon fast den Atem geraubt hat:

2 riesige Stoffpakete!!!! Der Wolkennicki ist schon verarbeitet!!

Vor Weihnachten hatte ich scheinbar echt einen Lauf ;-)

Ein bisschen genäht hab ich seit meinem letzten Post auch... Insgesamt 2 Teile! Nicht wirklich viel, aber es tut auch mal gut abends einfach nur vor der Flimmerkiste zu sitzen und sich ein bisschen berieseln zu lassen. Außerdem ist meine Zubettgehzeit auf halb 10 geschrumpft... 

Spätestens nächste Woche gibts wieder was neues! Ich verspreche es ;-)

Bis bald,

Montag, 7. Januar 2013

Es wird winzig

Nun gut, dass ist ein wenig übertrieben, aber zumindest wird es klein. So lange hatte ich mir schon vorgenommen, mal ein wenig Kleidung für die zahlreichen Puppen meiner Tochter zu nähen, aber nachdem der erste Versuch vor langer Zeit kläglich gescheitert ist, wurde die Idee gut verstaut und verschnürt in die hinterste Ecke meines Gehirnes verbannt!

Aber ich muss doch meine Overlock auch an sowas testen! Entstanden ist erstmal nur eine Kombi bestehend aus Pulli und Hose, aber es werden definitiv noch weitere Sachen folgen.





Schnitt:
Stoffe:
grüner Nicki
Affenjersey braun
Bio-Interlock "An Apple a Day" in grün
rosa Bündchenware

So, nun ist der Urlaub erstmal vorbei! Das Arbeitsleben hat mich wieder...

Also bis bald,

Sonntag, 6. Januar 2013

Mein Kind versinkt ...

oder auch Pflichterfüllung Nr. 2! Wie in diesem Post angekündigt und bereits schon zum Teil abgearbeitet, stand auf meiner Liste auch noch der Kaputzenpulli Danai. Ein sehr bequemer Schnitt! Für meine Kleine noch ein wenig zu bequem! Sie versinkt! Der Pulli ist vom Schnitt her schlichtweg zu breit für sie, fürs nächste Mal werde ich ihn definitiv schmäler nähen!! Hoffe sie wächst noch ein bisschen rein (wenn auch hoffentlich nicht in die Breite), denn so kann man ihn wenigstens gut zum Drüberziehen benutzen!

Ansonsten ist er eigentlich schön zum Nähen! Geht auch recht schnell! Ich muss erwähnen, ich liiieeeebe meine Overlock! Auch wenn sie erst neulich 2 Nadeln innerhalb 15 Minuten geschrottet hat.






Schnitt:
Stoffe:
Stretchjersey Vicente Wolken auf rot
Nicki Vicente Wolken auf braun


Bis bald,

[5 Dinge]


Eine neue Bloggerrunde, bei der uns die liebe Mella von Nadel- und Fadensalat einlädt, ein bisschen aus dem Nähkästchen zu plaudern! Mitmachen kann jeder!

Dann fangen wir doch mal an! Das heutige Thema wäre:

5 Dinge, die einen Sonntag perfekt machen

1. Endlich wieder neue Folgen von Navy CIS anschauen zu können. Nach den ewigen Wiederholungen ab heute endlich wieder da!!
2. Tagsüber Zeit zum Nähen zu haben! Meist wird doch eine Nachtschicht eingelegt, aber heute hat mein Mann sich um die Kleine gekümmert und ich konnte tatsächlich nähen!
3. Frühstück erst halb 10! Leider sieht es in Wahrheit so aus, dass wir meist schon halb 8 frühstücken...
4. Einfach mal nix tun! Die Wahrheit ist, dass ich nach dem Abspülen und Wäsche waschen und aufhängen erstmal noch 2 Wäschkörbe weggebügelt habe... so wie jeden Sonntag!
5. Früh schlafen gehen.

Bis bald,


Freitag, 4. Januar 2013

Pflichterfüllung

Wie schon in diesem Post versprochen, wollte ich einige längst aufgeschobenen Sachen nähen! Da mich meine neue Overlock einfach nicht loslassen wollte, obwohl wir nun alle Drei seit Weihnachten rumschnupfen und husten, konnte ich es mir nicht nehmen lassen, mein 2. Teil mit der Ovi auszuprobieren! Und da kam es mir ganz recht, mal etwas für mich probieren zu dürfen!

Entstanden ist meine erste Shelly. Der Schnitt gefiel mir schon immer sehr gut und da ich leider zu den etwas kräftigeren gehöre (Vorsatz für 2013 lässt grüßen), war es mir wichtig einen Schnitt zu finden, der nicht gerade die Problemzone noch mehr hervorhebt. Ich bin ganz zufrieden mit dem Schnitt, werde aber bei der zweiten einige Schnittanpassungen vornehmen! Bei mir waren z. B. die Ärmel viiiiiel zu weit, vor allem im Bereich der Oberarme.

Aber seht selber (und nicht lachen *rotwerd*):


Schnitt:
Stoffe:
leichter Sweat in hellgrau
grau-schwarz gestreifter Bündchenstoff

Lustig, in dem genannten Post schrieb ich Langarm... ich hab aber leider nicht genug Stoff gehabt :-D

So das war es erstmal! Bis bald,