Samstag, 29. September 2012

Die Elefanten sind los

Da es diese Woche 2 Geburtstagskinder gab, wollte ich natürlich was selbstgenähtes verschenken!

Da das große Geburtstagskind (jetzt schon etwas über 40 geworden) eine absolute Elefantennärrin ist, habe ich mich für beide für das Kuscheltier "Elefantös" entschieden. Morgen wird der Große verschenkt, da bin ich natürlich auf das Fazit gespannt.
Das kleine Geburtstagskind (2 geworden) hat ihr Geschenk schon am Mittwoch erhalten und sich erstmal riesig über das Zeitungspapier gefreut, dass mit im Paket lag... Und dann erst noch die Luftschlangen... Das Geschenk selber wurde erst später entdeckt, aber sie fand Gefallen an ihrem neuen Gefährten, denn schließlich gehört er nur ihr, unschwer am Namen zu erkennen! Ihr Elefant ist aber ein wenig kleiner geworden und dadurch natürlich auch etwas handlicher!

Aber jetzt überlasse ich euch mal der kleinen Bilderflut ;-)


Groß und klein gesellt sich gern....

Hier erstmal der große Elefant:

Er hat einen geflochtenen Schwanz aus Häkelgarn.


Jetzt kommt der Mini-Elefant:

Wie man sieht, sie sehen sich beide sehr ähnlich! Fand die Kombi einfach traumhaft!

Extra mit kurzer Namenskette versehen mit zum Stoff passenden blauen Kugeln.

,
Schnittmuster:
Stoffe:
Riley Blake Sugar and Spice C6110 white
Teddyplüsch babyrosa


So mal sehen, was als nächstes genäht wird. Ein neuer Regenbogenbody ist auch entstanden, aber den darf ich jetzt noch nicht zeigen, will mich ja schließlich beim Kreativwettbewerb nicht verraten...

Ich wünsch euch noch ein schönes Restwochenende! Bis bald,




Mittwoch, 19. September 2012

Wir recyclen auch

Ja, ich weiß, es war wieder etwas ruhig bei mir. Meine kleine kreative und kranke Pause ist nun wieder vorbei... Viel ist nicht entstanden, denn ich bin jetzt dem Häkelfieber verfallen. Leider kann ich aber noch nix zeigen, da bisher alles krumm und schief geworden ist.

Schon fast fertig sind 2 kleine große Kuscheltiere. Es wird nur noch aufs Füllmaterial gewartet! Bilder kann ich aber noch nicht zeigen, denn für die Beschenkten wird es eine Überraschung sein!

Mein heutiges Projekt hat mich zu meiner Altkleider-Kiste geführt und nach gründlichem durchwühlen ist mir eine Jeans in die Hände gefallen! Ohne groß nachzudenken hab ich sie zerschnippelt und das kam dabei raus:

Die Taschen sind übrigens auf gleicher Höhe, sieht aus dieser Perspektive nur ganz schön schief aus :-P


Nach grad mal 10 Minuten tragen, war schon überall Essen auf der Hose verteilt...

Sie passt auch fast, nur einmal umkrempeln muss ich.



Schnitt:
frei Hand nach einer Jeans von Lilly abgezeichnet
Stoffe:
alte Jeans meiner Mutter
schwarzes Bündchen
(selbst das ist recyclt, denn das gehörte mal zu einer meiner Schwangerschaftshosen)


In Planung sind momentan auch noch eine Big Money Bag und ein Regenbogenbody. 

Also bis bald,